Der SPD-Ortsverein Neuss-Stadtmitte hat gestern Daniel Handel zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der 34 Jahre alte Mediengestalter tritt damit die Nachfolge von Sascha Karbowiak an. Karbowiak legte seinen Ortsvereinsvorsitz nieder, nachdem er am 14. Februar zum Vorsitzenden der SPD Neuss gewählt wurde. Seitdem wurde der Ortsverein kommissarisch vom stellvertretenden Vorsitzenden Michael Hohlmann geleitet.

Mehr Bürgerdialoge und Infostände

Mit seiner Bewerbungsrede konnte Daniel Handel, der dem Vorstand bislang als Schriftführer angehörte, die anwesenden Mitglieder überzeugen: Bei nur einer Gegenstimme durfte sich der neue Ortsvereinsvorsitzende über ein starkes Ergebnis freuen. Inhaltlich möchte Handel die bisherigen Bürgerdialoge ausweiten, noch häufiger an Infoständen den Dialog mit der Bevölkerung suchen und den Blick bereits heute auf die Kommunalwahl richten. „Wir werden als Ortsverein hart dafür arbeiten, um 2020 eine eigene Mehrheit im Stadtrat bilden zu können und Reiner Breuer eine zweite Amtszeit als Bürgermeister zu ermöglichen“, erklärt Daniel Handel.

Neuer Schriftführer: Marcel Kübel

Der restliche Vorstand des Ortsvereins Stadtmitte bleibt im Amt, da er noch bis 2019 gewählt ist. Da Handel bislang das Amt des Schriftführers bekleidet hat, musste diese Position allerdings ebenfalls neu besetzt werden. Zum neuen Schriftführer wählten die Mitglieder den 31-jährigen Marcel Kübel.